Erweiterungscurriculum Wissenschaft, Technik und Gesellschaft (A 235)

SS 2018

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Die aktellen Lehrveranstaltungen sind ab sofort im Vorlesungsverzeichnis u:find online.

Die Anmeldefrist läuft von 5. bis 22. Februar 2018.

Ingrid Metzler | UK 230201

Wissenschaft, Öffentlichkeit, Demokratie

Von der Nachkriegsordnung zum post-faktischen Zeitalter?

Das Verhältnis von Wissenschaft und Demokratie scheint heute in einer Krise zu sein. In diesem UK werden wir zunächst einen Streifzug durch die Nachkriegsgeschichte westlicher Demokratien machen und uns einige zentrale Momente in der Definition des Verhältnisses zwischen Wissenschaft und Demokratie anschauen und unser Augenmerk dabei insbesondere auf die Rolle der Öffentlichkeit legen. Darauf aufbauend werden wir auch diskutieren, was in unserer krisen–haften Gegenwart denn nun an Neuem entstehen könnte—oder auch sollte.

Infos & Anmeldung

Susanne Öchsner | UK 230202

Wissenschaft - Technik - Geschlecht

Es gibt zwei Geschlechter und die sind grundverschieden – oder? Ein Damenrasierer ist ein Damenrasierer, aber warum? Und Geschlecht hat mit Wissensproduktion nichts zu tun, oder etwa doch? In diesem UK werden wir uns anhand ausgewählter Beispiele aktuelle und historische Orte, Objekte und Praktiken von Wissens- und Technikproduktion ansehen, um zu einem Verständnis davon zu gelangen, in welchem Spannungsverhältnis Wissenschaft, Technik und gesellschaftliche Vorstellungen von Geschlecht stehen.

Infos & Anmeldung

Dorothea Born | UK 230204

Umwelt, Risiko, Gesellschaft

Wissenschaft, Technik und Natur in Zeiten des Anthropozäns

Die Menschen stehen seit jeher zu ihrer Umwelt in einem komplexen Verhältnis. Obwohl auch Teil der Natur, haben sie diese immer schon verändert, geprägt und geformt. Spätestens jedoch seit der industriellen Revolution hat dieses Verhältnis eine neue Qualität bekommen, sodass manche Expert*innen bereits von einem neuen geologischen Zeitalter sprechen: dem Anthropozän. Der Eingriff der Menschheit in die Natur sei so nachhaltig, dass dieser noch in Jahrtausenden nachweisbar sein werde. Ziel dieses Universitätskurses ist es, das sich wandelnde Verhältnis von Menschen zu ihrer Umwelt aus Sicht der Wissenschafts- und Technikforschung zu beleuchten.

Infos & Anmeldung

 

 

Andrea Schikowitz | UK 230203

Werte und Bewertungen in der Wissenschaft

Zwischen Selbststeuerung und gesellschaftlichen Anforderungen

Wissenschaft gilt als wertfrei. Hingegen kann ‚Objektivität‘ selbst als zentraler Wert gesehen werden, der die Legitimität von wissenschaftlichen Prozessen sicherstellen soll. Heute wird die Selbst-steuerung der Wissenschaft zunehmend hinterfragt, und gesellschaftliche Forderungen nach Relevanz und Verantwortung gehen mit Versuchen einher, den Wert wissenschaftlicher Leistungen messbar und vergleichbar zu machen – etwa durch Indikatoren und Rankings. Wir werden die vielfältigen Auswirkungen dieser Veränderungen auf Wissenschaften und Gesellschaft untersuchen und ein zentrales wissenschaftliches Bewertungsinstrument – Peer Review – selbst erproben.

Infos & Anmeldung

Ziele

Im EC Wissenschaft-Technik-Gesellschaft

  • Lernen Sie zu verstehen, wie wissenschaftlich-technische Entwicklungen das Denken, Wahrnehmen und Leben in unserer Gesellschaft gestalten.
  • Bekommen Sie einen Einblick in zentrale Perspektiven und Denkweisen der Wissenschafts- und Technikforschung.
  • Üben Sie deren Anwendung an konkreten Fallbeispielen.
  • Arbeiten Sie interdisziplinär.
  • Reflektieren Sie Ihr eigenes wissenschaftliches Feld und dessen Verortung in der Gesellschaft.
  • Erwerben Sie wertvolle Zusatzqualifikationen, v.a. auch für berufliche Tätigkeiten an den Schnittstellen zwischen Wissenschaft, Technik und Gesellschaft, wie z.B. Wissenschaftskommunikation, Wissenschaftsmanagement oder Wissenschafts-, Forschungs- und Hochschulpolitik.

Aufbau

Das Erweiterungscurriculum besteht aus insgesamt 15 ECTS, die sich aus 3 UKs zu je 5 ECTS zusammensetzen. UK bezeichnet einen Universitätskurs, eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen bei der zusätzlich zur Anwesenheit meist regelmäßige Lektüre von Pflichttexten, Arbeitsaufgaben und/oder ein Abschlusstest verlangt werden um eine Note zu erhalten. Die 3 UKs können entweder in einem Semester absolviert werden, oder aber über den Lauf mehrerer Semester. Zur Absolvierung des UKs sind drei thematisch verschieden ausgerichtete UKs zu wählen (thematisch gleiche UKs haben jeweils denselben Übertitel).

Hier finden Sie das konsolidierte Curriculum.

Anmeldung

Schritt 1: Registrierung für das ECs Wissenschaft-Technik-Gesellschaft (A 235) über u:space (unter Studium--> Erweiterungscurriculum)

Schritt 2: Anmeldung für die einzelnen Lehrveranstaltungen während der Anmeldephase

Sie finden die Informationen zur Anmeldephase sowie den Link zum Anmeldesystem in u:find unter den einzelnen Lehrveranstaltungen.

Bitte registrieren Sie sich jedenfalls vor Besuch der Lehrveranstaltungen für das EC, da im EC eingeschriebene Studierende bei der Vergabe von Plätzen im Anmeldesystem bevorzugt gereiht werden.

Kontakt

Bei Fragen zum Erweiterungscurriculum wenden Sie sich an:

Mail: ta.sts@univie.ac.at
Tel: +43-1-4277-496 05