Mag. Melanie Goisauf

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Projekt BBMRI.AT

Tel: +43-1-4277-49619

eMail: melanie.goisauf@univie.ac.at

Biographie

Melanie Goisauf arbeitet im Rahmen von BBMRI.at als Forscherin am Institut für Wissenschafts- und Technikforschung. Nach Abschluss ihres Studiums der Soziologie mit den Schwerpunkten Wissenschafts- und Technikforschung, Gender Studies and qualitativen Methoden, erweiterte sie ihr Wissen über qualitative Forschungsmethoden durch Absolvieren des Postgraduierten Programms „Soziologie sozialer Praktiken“ am Institut für Höhere Studien (IHS) Wien. Sie war an Forschungsprojekten in verschiedenen gesellschaftlichen Feldern beteiligt und ist erfahren in der Durchführung und Analyse von Daten aus Bürger/innenbeteiligungssstrategien. Zudem ist sie seit 2008 Lektorin für qualitative Forschungsmethoden und Theorie am Institut für Soziologie der Universität Wien, sowie an anderen akademischen Institutionen.

Derzeitige Forschungsinteressen

Melanie Goisauf arbeitet zurzeit in BBMRI.at (Biobanking and BioMolecular resources Research Infrastructure Austria). Ihr Forschungsinteresse gilt den ethischen, rechtlichen und sozialen Implikationen (ELSI) der Biobankenforschung im Zusammenhang mit Fragen der Governance. Zu ihrer Forschungstätigkeit gehört die Analyse von qualitativen Daten, die im Rahmen von Citizen-Expert-Panels gewonnen werden.