Mag. Susanne Öchsner

Universitätsassistentin (prae doc)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in den Projekten RFID & Society
und BBMRI.at

Tel: +43-1-4277-49622

eMail: susanne.oechsner@univie.ac.at

Biographie

Susanne Öchsner arbeitet als Universitätsassistentin am Institut für Wissenschafts- und Technikforschung. Sie studierte Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien mit einem Schwerpunkt auf Genderforschung und schloss ihr Studium mit einer Diplomarbeit zur Relevanz von intersektionalen Differenzkategorien im Zugang zu Frauenhäusern ab. Seit 2011 war sie als Tutorin für User Research Methoden und 2012/13 als Projektmitarbeiterin am Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung der TU Wien tätig.

Derzeitige Forschungsinteressen

Susannes Forschungsinteressen liegen an der Schnittstelle von Technik- und Gesellschaftsproduktion. In ihrer Dissertation beschäftigt sie sich damit, wie im Fall von Ambient Assisted Living (AAL) Technologien in lokalen Forschungs- und Entwicklungspraktiken Entwürfe des kollektiv Guten für alternde Gesellschaften verhandelt werden. Außerdem interessiert sie sich für Fragen der Forschungsorganisation in transnationalen und transdisziplinären Forschungsprojekten.

Ausgewählte Publikationen

Sortieren: Datum | Autor | Titel

1 Ergebnisse
Felder, K. F., & Öchsner, S. (2014). On the Intertwinements of Care and Temporalities. EASST Review (European Association for the Study of Science and Technology), 33(4), 15-17.

mehr...