Responsible Research and Innovation in Academic Practice

Autor(en)
Katja Mayer, Lisa Sigl
Abstrakt

Als Leitbild in Wissenschafts- und lnnovationspolitik soll Responsible Research and lnnovation (RRl) ausloten, wie Verantwortung als zentraler Wert in Forschungs- und lnnovationskulturen verankert werden kann. Rund um diesen Begriff entwickeln sich derzeit nicht nur neue Formen der Kooperation zwischen gesellschaftlichen Akteur/-innen (z.B. Wissenschaft, Politik, lndustrie, soziale Bewegungen), sondern es re-gruppiert sich auch ein Forschungsfeld, das eine lange Tradition in der Reflexion ethischer, rechtlicher und sozialer lmplikationen oder Aspekte (engl. ELSI/ELSA) von Forschung und lnnovation hat. RRI greift auf, was die Wissenschafts- und Technikforschung (z.B. ELSI/ELSA, anticipatory research, constructive technology assessment) seit langem betont: die Notwendigkeit von Antizipation, Partizipation, lnklusion, Reflexion und Orientierung an gesellschaftlichen Problemen (vgl. Felt et al. 2010; van den Hoven 2013; Zwarl et al. 201"4; Rommeveit 2015). Unter dem Eindruck starker Konkurrenz und hoher Leistungsanforderungen in Forschungskulturen rückt allerdings heute die Frage ins Zentrum, wie in der Praxis genügend Raum und Zeit für die Reflexion sozialer Fragen geschaffen werden kann und welche Werte eigentlich unter dem Titel RRI realisiert werden sollen.

Organisation(en)
Institut für Wissenschafts- und Technikforschung, Forschungsplattform Responsible Research and Innovation in Academic Practice
Journal
oead news: Bildung, Wissenschaft, Forschung, International
Seiten
10
Anzahl der Seiten
12
Publikationsdatum
10-2016
Publikationsstatus
Veröffentlicht
ÖFOS 2012
509017 Wissenschaftsforschung
Link zum Portal
https://ucris.univie.ac.at/portal/de/publications/responsible-research-and-innovation-in-academic-practice(b2d6475d-1638-4d5e-afd3-35b7722a27a9).html