Institut für Wissenschafts- und Technikforschung

Wissenschaft, Technologie und Innovation formen zahllose Aspekte des Lebens in modernen Gesellschaften. Manche Veränderungen werden als positiv erlebt, andere sind hoch kontroversiell. Zugleich beeinflussen Politik, Medien, Firmen und andere gesellschaftliche Akteure wie Wissen und Technologie erzeugt werden. Die Wissenschafts- und Technikforschung analysiert diese Beziehungen und fördert kritische und reflexive Debatten zu den Beziehungen von Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft.

© Universität Wien

© Universität Wien

Bibliothek

© Universität Wien/ Georg Herder

 News & Events

24.11.2016
 

Sind die ÖsterreicherInnen wirklich technikpessimistisch? Was bedeuten Funkchips in Kleidung oder auf dem Parkpickerl für unsere Privatsphäre? In der...

07.11.2016
 

Performing Moral Stories through Bodyweight by Michael Penkler

03.10.2016
 

A reflection on engaging with public engagement with science by Robin Rae

30.08.2016
 

When mass communication turns into mass surveillance by Pouya Sepehr, Maresa Barbara Wolkenstein, Helene Sorgner and Marilen Hennebach, students of...

17.08.2016
 

Society in the making: quantification and accountability by Andreas Schadauer

27.06.2016
 

Interview mit Helga Nowotny und Ulrike Felt im uni:view Magazin